Facebook Youtube Google Plus Flickr Twitter Email

Zwei Bergführer Helite freeride Valgrisenche


Seit Winter 2015/2016 können Gruppen auch von zwei Bergführern begleitet werden!
Vielleicht werden Sie sich am Abend ermüdet fühlen, ganz sicher aber werden Sie ein Strahlen auf dem Gesicht tragen!

Die Erweiterung um einen Guide wurde geschaffen, um den Sicherheitsstandart der Gruppe zu erhöhen und den Kunden ein entspanntes Bergerlebnis zu garantieren. Der zweite Bergführer fährt als Letzter und steht den Kunden für jegliche Hilfe zur Verfügung.

Diese spezielle Gruppe kann aus maximal drei Personen bestehen.

3 TAGE - HELI INTRO

Haben Sie wenige Tage zur Verfügung oder ist es vielleicht die erste Erfahrung im Heliskiing? Dann sind 3 Tage perfekt!
Was kann man in 3 Tagen mit einem unserer mehrsprachigen UIAGM-Bergführer machen?
  • etwa 6 Flüge (etwa 9.000 / 11.000 Höhenmeter);
  • Sie können sich jeden Tag entscheiden, mit dem Hubschrauber zur Helibase zurückzukehren;
  • Skitouren oder Off-Piste in einem der wichtigsten Skigebiete der Region.

Preise auf Anfrage erhältlich. Die Kosten hängen von der Anzahl der Flüge ab.

4 TAGE - HELI CLASSIC

Während Sie die italienische Alpenlandschaft bewundern, werden wir dafür Sorge tragen, das die Flüge optimal verlaufen und Sie jeden Run genießen können.

Was kann man in 4 Tagen mit einem unserer mehrsprachigen UIAGM-Bergführer machen?

  • etwa 8 Flüge (etwa 11.000 / 13.000 Höhenmeter);
  • Sie können sich jeden Tag entscheiden, mit dem Hubschrauber zur Helibase zurückzukehren;
  • Skitouren oder Off-Piste in einem der wichtigsten Skigebiete der Region.

Preise auf Anfrage erhältlich. Die Kosten hängen von der Anzahl der Flüge ab.

6 TAGE - HELI FULL IMMERSION

Unser 6-Tage-Paket erlaubt Ihnen unser Gebiet, das mit Gletschern, freien Geländen und Lärchenwäldern gesegnet ist, gründlich zu entdecken, ohne dabei auf die Möglichkeit einzugehen, auf Val d´Isere oder St. Foy abzufahren. 12 Abfahrten werden keinen Wunsch offen lassen, Sie entspannen und "skied out" hinterlassen!

Was kann man in 6 Tagen mit einem unserer mehrsprachigen UIAGM-Bergführer machen?

  • etwa 12 Flüge (etwa 12.000 / 15.000 Höhenmeter);
  • Sie können sich jeden Tag entscheiden, mit dem Hubschrauber zur Helibase zurückzukehren;
  • Skitouren oder Off-Piste in einem der wichtigsten Skigebiete der Region.

Preise auf Anfrage erhältlich. Die Kosten hängen von der Anzahl der Flüge ab.

Rückerstattung

Die Gruppe muss die Kosten für den Bergführer im Voraus bezahlen und wird nicht erstattet.
Die Flüge werden am Ende des Aufenthalts mit Kreditkarte bezahlt und der Preis wird von den Teilnehmern geteilt.

Ein typischer Tag im Valgrisenche
Wir empfehlen die Anreise bereits einen Tag zuvor, um sich im Hotel anzumelden und die italienische Atmosphäre auf sich wirken zu lassen. Wenn Sie gegen sechs Uhr abends ankommen, haben Sie die Möglichkeit, uns anzutreffen und so weitere Informationen bezüglich der Organisation und den von uns vorgeschlagenen Abfahrten zu erhalten.
Am ersten Tag, nach einem ausgiebigen Frühstück, wird Sie ihr Bergführer mit der Sicherheitsausrüstung vertraut machen und Ihnen den richtigen Umgang mit dem LVS-Gerät und dem ABS-Rucksack erklären.
Abhängig von den Wetter und Temperaturbedingungen, werden wir entscheiden, wann die erste Gruppe starten wird. Diese Informationen werden wir Ihnen Tag für Tag am jeweiligen Vorabend mitteilen.
Der Landeplatz des Helikopters befindet sich in Bonne, einige Meter entfernt vom Hotel Perret. Falls Sie im einem anderen Hotel im Valgrisenche longieren und der Helikopter nicht im nahen Umkreis landen kann, werden wir für Sie einen Minibus Transfer organisieren oder ihr Bergführer wird Sie zum Heli Landeplatz fahren.
Nach einigen Abfahrten, haben Sie je nach Wetter- und Temperaturbedingungen, mehrere Möglichkeiten ihre Mittagspause zu gestalten. Sie können diese mit ihrem Bergführer besprechen und dann nach ihrer Vorliebe eine Wahl treffen.

  • Zu Beginn der Saison, bei kalten Wetterbedingungen, gehen wir normalerweise nach zwei oder drei Abfahrten zurück zum Hotel, um eine stärkende Mahlzeit einzunehmen. Nachdem Sie sich dort ein wenig erholt haben, setzen wir den Heliski Tag fort;
  • Sie haben auch die Möglichkeit sich über dem Tag mit einige mitgebrachten Snacks und Energiegetränke zu versorgen und dann am Abend ein herzhaftes Essen im Hotel einzunehmen;
  • Oder, wenn es ein sonniger Tag zu werden verspricht, können Sie auch einfach ein Picknick im Herzen der Natur geniessen.

Am Ende ihres Heliski Tages wollen Sie sich vielleicht etwas ausruhen, ein Buch lesen oder einen Film schauen. Wenn Sie allerdings immer noch voller Tatendrang sind, könne Sie mit Schneeschuhen oder Langlaufskiern (die Loipen sind markiert) ihr Alpinerlebnis bereichern.
Andernfalls, gibt es auch die Möglichkeit nach Aosta zu fahren, um die historische Altstadt zu besichtigen oder in den romanischen Thermen von Pre-Saint-Didier zu relaxen (40 Minuten mit dem Auto vom Valgrisenche).